Diese Webseite ist nicht für dich, wenn du fachkundige Blogger, brilliant Community Manager, Elitesportler, umstrittene Gastronomiekritiker oder erfahrene Reisereporter suchst.

So wie in der Triathlon-Welt kommentiert wird, sind wir Anfänger in allem und Meister in nichts.

Wir sind multidisziplinär, wir gehen Themen im Zusammenhang mit der Welt des Sports an, Reisen begeistert uns, und Essen nährt unseren Geist.

Esto no es para ti

Profis der Wissbegierde, Spezialisten in Illusion.

Hier teilen wir mit allen unsere Interessen und hoffen mit euren rechnen zu können.

TRIATHLON VON VITORIA

Wir nutzen immer die Gelegenheit zu reisen und zu genießen, was wir vorfinden, abgesehen von der eigentlichen Sportveranstaltung, und Vitoria mit Umgebung ist fantastisch zum Reisen. Bei dieser Gelegenheit konnten wir auch Bilbao genießen, wo wir gelandet und auch wieder abgeflogen sind; Pamplona während der Festtage von San Fermin; wir konnten Logroño entdecken und eine Weinkellerei in Laguardia besichtigen. Das sind einige Beispiele unserer Aktivitäten während der Woche beim Triathlon von Vitoria.

Triatlón de Vitoria

Triatlón de Vitoria

Was den Wettkampf selbst anbetrifft, kann ich von Bimbaventura und dem Team Tricota aus den Triathlon von Vitoria sehr empfehlen. Es ist ein fantastischer Wettkampf und er ist außergewöhnlich gut organisiert, in einer wunderschönen Landschaft und einer spektakulären Atmosphäre in allen drei Abschnitten. Ein charaktervoller Wettkampf für alle geeignet.

Triatlón de Vitoria

Schwimmen

Das Schwimmen findet in dem See Ullibarri-Gamboa in Landa statt, fast 20 Kilometer von Vitoria entfernt. Obwohl es dieses Jahr eine gewisse Besorgnis wegen der Algenvermehrung im See gab, weshalb die Organisation zuvor Reinigungsarbeiten durchführen musste, war dieser Abschnitt spektakulär. Für uns, die wir noch Anfänger sind, die Nerven zu kontrollieren, und mit so vielen Personen ins Wasser zu laufen und ohne Vorfälle voranzukommen bedeutet ein Ansteigen des Adrenalinspiegels.

Triatlón de Vitoria

Radfahren

Bei der Radstrecke ist Maximalleistung möglich. Mit Ausnahme der Auffahrt zum Staudamm am Ende der ersten Runde und einiger Hügel, kann die Ebene von Alava ziemlich schnell befahren werden. Die Strecke verläuft durch kleine Ortschaften mit vielen Unterhaltungsangeboten und endet dann in Vitoria. Die Wechselzone (T2) befindet sich auf dem Platz de los Fueros.

Triatlón de Vitoria

Laufen

Von dort aus beginnt der letzte Abschnitt zu Fuß, eine Strecke von 10 Kilometern mitten durch die Stadt. Sie führt an emblematischen Stellen vorbei, und man wird vom ergreifenden Jubel des Publikums empfangen. Solch eine Atmosphäre und so eine schöne Umgebung machen diesen Wettkampf zu einem Vorbild in den Triathlonveranstaltungen. Wir können nur Dank sagen dafür, dass wir eine gute Zeit verbracht haben und diesen Wettkampf genießen konnten.

Triatlón de Vitoria

Solo podemos dar las gracias por lo bien que lo pasamos y lo mucho que disfrutamos esta prueba.

Gesundheit und ein langes Leben dem Triathlon von Vitoria.

Setzen Sie sich mit uns in diesem Link in Verbindung.

Essen in Korea – Koreanische Gastronomie

Das koreanische Gastronomieangebot ist reichhaltig und vielfältig, von der großen Vielfalt an Gerichten und Restaurants, welche die dicht besiedelte Hauptstadt Seoul bietet, über die Enthaltsamkeit des buddhistischen Hae In–Sa Tempels, bis zu den Fisch- und Meeresfrüchtegerichten von Busan. Hier einige Tipps zum Essen in Korea.

Comer en Corea

Wenn man zu viel Scharfes und Süßes in einigen Gerichten vermeidet, haben wir eine ziemlich gesunde und reichhaltige Diät. Die Stäbchen, die benutzt werden, sind aus Metall und sind deshalb hygienischer und dauerhafter.

Comer en Corea

Die koreanische Tafel ist immer voll von Schalen, Schüsselchen und Tellerchen mit verschiedenen Beilagen.

Comer en Corea

Seoul

Beeindruckende Hauptstadt von Südkorea mit über 10 Millionen Einwohnern. Trotzdem überwältigt Seoul nicht, sei es wegen seiner Grünflächen, buddhistischen Tempel oder des ruhigen und respektvollen Charakters der Koreaner. Das kulinarische Angebot ist immens, 24 Stunden lang am Tag. Man kann sich nach Stadtteilen, Art der Gerichte, Uhrzeit oder Art des Services organisieren. Lass dir nicht die Gelegenheit entwischen, einen Tag in Jjimjibam zu verbringen, die koreanische Sauna, wo du auch essen kannst, unter vielen anderen Serviceangeboten.

Comer en Corea

Hae In-Sa Tempel

Dieser magische Gebäudekomplex in Gyeongsang ist seit 1995 UNESCO- Weltkulturerbe und beherbergt die Tripitaka Koreana, die best erhaltene Sammlung buddhistischer Schriften auf 80.000 Holzdruckstöcken.

Comer en Corea

Während unseres zweitägigen Aufenthaltes haben wir das einfache Essen der Mönche des Tempels genossen, die Beilagen waren Gemüse, Obst nach Saison, sowie der immer präsente Reis, von Gläubigen gespendet.

Comer en Corea

Busan

Diese Stadt im Süden ist nach Seoul die zweitgrößte im Land. Der Fischmarkt von Jagaldu ist berühmt, ein visuelles Schauspiel von großer Vielfalt an Fischen und Meeresfrüchten. Seine extreme Sauberkeit beeindruckt. Man kann diese Produkte in jedem Restaurant und jedem Verkaufsstand der Stadt kosten. Hier einige typische Gerichte, die unsere bevorzugten sind.

Comer en Corea


Kimchi, Gewöhne dich an diesen fermentierten und gewürzten Kohl, denn er ist zusammen mit Reis wie für uns in Spanien das Brot. Er kann auf keinem koreanischen Tisch fehlen.

Bibimbap: Schale mit Reis mit verschiedenem Gemüse, Fleisch, Ei, je nach Art. Du musst es nach dem Servieren nur „mischen”.
Wir mögen die Art Dolsot (heiß).

Mandu: Diese gefüllten Nudelhäppchen schmecken uns sehr. Es ist die koreanische Art der japanischen Gyozas, sie können fritiert, gedämpft oder gebraten serviert werden. Die Füllung kann Fleisch, Fisch, Gemüse oder gemischt sein. Ein in diesem Gericht spezialisiertes Restaurant suchen und eine Vielfalt probieren, bis du deine Favoriten gefunden hast. Es macht abhängig.

Japchae: Ein Beispiel eines süßlichen Gerichtes sind diese Fadennudeln und sautierte Süßkartoffel in Sesamoöl mit Gemüse und Fleischstreifen.

Bolgogi: Dieses Fleisch vom heißen Stein ist ein weiteres süßliches Beispiel der koreanischen Gastonomie. Das Rindfleisch, das am Tisch gegrillt wird, ist mit Zucker mariniert, außerdem mit Sojasauce, Sesamo, Zwiebel, Pfeffer und Knoblauch. Man isst es in ein Salatblatt gewickelt mit etwas Reis und würziger Chilipaste.

Galbi: Gegrillte Rinderrippchen auf Koreanische Art.

Mein erster Triathlon, Trisantacruz.

Wie man sich dem ersten Triathlon mit Erfolg stellt.

Seit einigen Jahren organisiert Anfang März Ocean Lava in Santa Cruz de Tenerife seinen Triathlon, sowohl den olympischen Triathlon als auch die Mitteldistanz.

primer triatlón

Für uns, die wir auf Teneriffa leben, ist jeder der drei Abschnitte mehr als vertraut.

Das Schwimmen am Strand der Teresitas, die Radstrecke von dem Dorf San Andrés aus bis zum Auditorium von Santa Cruz (fünf Runden für die Mitteldistanz), und auf dieser Straße bis zur Hauptstadt rennen, sind gewohnte Trainingsstrecken.

Deshalb ist es kein Zufall, dass es mein erster Triathlon war.

miprimertriatlon

Ein Debüt in der Mitteldistanz, aber auf vertrautem Boden und mit den Sportsfreunden Seite an Seite wetteifernd (Seite an Seite ist natürlich nicht wörtlich gemeint).

Der Triathlon Ocean Lava Santa Cruz de Tenerife ist nicht der schönste, auch nicht der herzlichste, was das Publikum anbetrifft, aber es ist unser Triathlon. Den Stress beim Start zum Schwimmen mit nur geringem Publikum aushalten zu müssen, und jeden Stein hinten am Wellenbrecher zu kennen, half die Nerven zu beruhigen und diesen ersten bitteren Schluck zu überwinden.

miprimertriatlon

Nicht auf dem Bike verzweifeln,  kühlen Kopf bewahren, um der Tatsache keine Bedeutung beizumessen, dass dich ständig Rennräder überholen, und geduldig die fünf Runden der fast ebenen Triathlonstrecke abfahren.

miprimertriatlon

Den psychologischen Druck beim ersten Triathlons aushalten. Den Druck ertragen, dass du am Ende zu laufen anfängst.

Die Strecke wird sehr lang sein und größtenteils einsam. Nur deine Freunde werden in der Nähe des Ziels sein, um dich zu ermutigen. Die Hitze wird langsam unerträglich und die Müdigkeit nimmt zu.

miprimertriatlon

Durchs Ziel zu laufen ist faszinierend. Nichts ist mit dem ersten Mal vergleichbar. Es war härter als ich erwartet hatte, aber es war der Mühe wert. Ich habe meinen ersten Triathlon absolviert.

Primer Triatlón

Aber die wirkliche Schwierigkeit ist das Training für den Triathlon. Deshalb möchte ich mich bei meinen Weggefährten für so viele gemeinsame Stunden und Lektionen bedanken, ebenso wie bei der Familie, die wir um so viele gemeinsame Stunden bringen, um trainieren su können. Wir sehen uns beim nächsten Triathlon. Es fängt gerade erst an.

miprimertriatlon

Benötigst du irgendwelchen Ratschlag, um deinen ersten Triathlon zu bestreiten? Zögere nicht und setze dich mit uns in Verbindung.

miprimertriatlon

miprimertriatlon

Bei Bimbaventura und Tricota haben wir für das Laufen im Gebirge von großen Distanzen auf einer unvergesslichen Route auf Teneriffa trainiert.

Ruta por Tenerife

Das Trainieren für die Teilnahme eines unserer Mitglieder in Blue Trail 2017 ermöglichte es den anderen, das Laufen in verborgenen und wunderschönen Landschaften im Gebirge auf Teneriffa zu genießen.

Diese Route verläuft von dem Erholungsgebiet Las Jaras, auf den Höhen von Agua García, bis zum Portillo im Nationalpark El Teide.

DER TAG VOR DEM TRAINIEREN

Die Vorbereitung für dieses Trainieren am Vortag ist schon ein Abenteuer, da wir mit dem Auto bis zum Zielpunkt El Portillo hochfahren. Das Auto ist beladen mit den Mountainbikes und Verpflegung, Verpflegung, die wir diskret an einigen strategischen Stellen der Strecke verstecken: La Crucita und Corral del Niño. Beide Stellen entsprechen km 30 und km 39 der Straße zum Teide über La Esperanza. Und dort gibt es Abfallkörbe für  Essensreste.

Wir lassen den Wagen auf dem Parkplatz des Restaurants an der Kreuzung Portillo über Nacht stehen, um so am nächsten Tag unsere Rückkehr zu arrangieren. Man kann auch den Fahrplan des Busses Titsa konsultieren, wenn man über kein Fahrzeug verfügt. Während unserer Abfahrt mit dem Rad haben wir so gut wie möglich die Strecke, die uns am folgenden Tag erwartete, studiert. Insgesamt waren es 50 km, die wir ohne es eilig zu haben, in etwas weniger als 4 Stunden abgefahren sind.

Das Abenteuer, Route auf Teneriffa.

Obwohl wir ursprünglich von La Laguna aus beginnen wollten, beschlossen wir 13 km Asphalt zu vermeiden und direkt mit dem Auto bis zum Erholungsgebiet Las Jaras hochzufahren, das man über den Fahrweg  Millete in Agua García erreicht. Um 7 Uhr am Morgen, ohne Zeit zum Nachdenken zu haben, beginnen wir zu laufen.

Die ersten Forstwege sind Fuente Fría, Covachos, El Rayo und Punta La Pista bis wir zu Las Canales kommen, wo es Bänke und Tische gibt. Dort können wir unsere Wasserflasche nachfüllen, dank eines dort installierten Wasserhahnes. Außerdem ist es einer der vielen Punkte, an dem wir auf unseren geliebten GR131 stoßen.

Wenige Meter enfernt befinden wir uns an der Kreuzung Rincón und wir beginnen den Weg Las Torrecillas, Risco Atravesado und Maimo, der Teil des GR131 ist, bis wir zur Feuerschneise kommen, die am km 27 in die Straße zum Teide über La Esperanza mündet.

Wir müssen auf dem Asphalt bis zum km 30, La Crucita, weiterlaufen. Jetzt ist es an der Zeit, sich mit der Verpflegung zu stärken. Wir werden das für den Aufstieg am Wanderweg 17 im Nationalpark brauchen.

Ruta por Tenerife

Es sind nur 2400 Meter Distanz, aber man spürt den vertikalen Anstieg sofort am Anfang und auch die Höhe (über zweitausend Meter). Am Ende des Weges Nr. 17 überqueren wir die Straße, um den Weg Nr. 21 zu beginnen, welcher abwärts führt bis zu einem Forstweg, der zum Corral del Niño hinaufführt. Dieser Forstweg scheint zu diesem Zeitpunkt besonders lang zu sein. Glücklicherweise erwartete uns am Corral del Niño eine weitere Verpflegung, die trotz der Uhrzeit (13ºº Uhr) durch die Höhe frisch war.

Ruta por Tenerife

Bald werden wir am Ziel sein, der beeindruckende Anblick vom Teide, der sich immer mehr nähert, erinnert dich daran und motiviert  dich.

Also laufen wir mit Enthusiasmus auf den letzten Wegen im Nationalpark, die uns zu unserem Ziel führen werden, in diesem Fall  Nummer 8, Abzweigung rechts zum Weg 37, dann Rundweg Nr. 2, und wenn Nummer 4 beginnt, kommt Siete Cañadas, und wir sind endlich am Ziel, El Portillo.

Die Freude ist groß und die Befriedigung ist größer als die technischen Details erraten lassen.

40,82 km zurückgelegte Strecke
2.576 Meter totaler Anstieg
2.489 Meter Gesamtanstieg
1.267 Meter Gesamtabstieg
Gesamtzeit:  7 Stunden 43 Minuten 48 Sekunden.
Durchschnittlicher Rhythmus 11,21 Minuten/km.

Wir kommen durch folgende Gemeinden: Tacoronte, El Sauzal, La Matanza, La Victoria, Santa Úrsula, La Orotava.

Aber was diese neue Route auf Teneriffa wirklich groß gemacht hat, ist das menschliche Team Tricota und BimbAventura, sowohl diejenigen, die wir in situ dabei waren, als auch diejenigen, die uns aus der Distanz unterstützt haben. Dabei ist vor allem die Vorbereitung und Orientierung auf dem Terrain unseres netten Chefs Domingo hervorzuheben.

Ruta por Tenerife

Du kannst dich mit uns in Verbindung setzen, um irgendwelche Fragen zu klären, oder um diese oder andere BimbAventuras nach Maß zu organisieren.

Außerdem kannst du den Track der Strecke in diesem Link nachsehen oder herunterladen. Und das Wegenetz im Nationalpark  hier.

Vielen Dank, dass du uns auf dieser Route auf Teneriffa begleitet hast. Bleib bei uns, um noch viele andere BimbAbenteuer zu entdecken.

Wanderweg auf den Teide

Rundweg: Aufstieg am Pico Viejo und Abstieg an der Rambleta.

Auf diesem Wanderweg auf den Teide beginnen wir am Parkplatz der Seilbahn am Teide. Dort nehmen wir den Wanderweg 19 in Richtung Parador Nacional. Wir überqueren die Straße in Richtung Roques de García und nehmen den Weg 3 bis zum Beginn des Weges Nummer 23, Aufstieg zum Pico Viejo.

Senderismo por el Teide

Es geht bergaufwärts. Der Weg mündet mitten in den Weg 9. Wir müssen rechts in Richtung Pico del Teide weiterlaufen, bis wir zu dem beeindruckenden Aussichtspunkt Telesforo Bravo kommen.

Senderismo por el Teide

Wir genießen verdiente und imponente Aussichten, bevor wir auf dem Weg 12 bis zur Station der Seilbahn weitergehen. Wenn man einmal dort ist, abhängig von der Tageszeit oder wie in unserem Fall vom Wetter, und die entsprechende Erlaubnis beantragt hat, kann man den Anstieg bis zum Gipfel auf dem Weg 10 vollenden. In unserem Fall hat es uns bedauerlicherweise der starke Wind nicht ermöglicht. Wie schade, wir wären gern hinaufgestiegen.

Senderismo por el Teide

Man muss auf dem Weg 11 weitergehen bis Weg Nummer 7 beginnt, La Rambleta.

Senderismo por el Teide

Senderismo por el Teide

Der Abstieg beginnt

Wir kommen am Refugio de Altavista vorbei, wo ma etwas Kühles oder Warmes trinken kann, wenn man ein paar Euro in der Tasche hat.  Dieser Weg, in seinem letzten Abschnitt,  ein Forstweg endet 3 oder 4 km vor dem Start in die Straße. Deshalb mussten wir damals diese Strecke auf dem Asphalt mit der entsprechenden Gefahr laufen,  aber jetzt wird gerade ein neuer Weg angelegt, der mehr oder weniger parallel zur Straße verläuft. Gute Nachrichten.

Senderismo por el Teide

Distanz: 25,78 km
Route: Rundweg
Gesamtaufstieg: 1388 Meter
Maximale Höhe: 3564  Meter

Schwierigkeitsgrad: Schwierig

Wenn dir diese Route gefallen hat, und du sie gerne absolvieren möchtest, kannst du sie mit folgenden Link herunterladen. Zögere nicht, dich mit uns in Verbindung zu setzen, wenn du dich für diese Route interessierst, oder eine ähnliche, jedem Niveau angepasst.

Bleib bei uns, um noch mehr auf den Kanaren zu erleben. Vielen Dank für den Besuch auf unserer Webseite.

GR131 – La Gomera – Kanarische Inseln

Der Wanderweg (GR131 La Gomera), der quer über einen Teil der Insel La Gomera verläuft, ist sowohl schön als auch anspruchsvoll. Durch die Orographie kommt es dazu, dass die “nur” 40 Kilometer dich nicht zur Ruhe kommen lassen.

GR131 La Gomera

Wir sind in Vallehermoso gestartet und unser Ziel war San Sebastián. Man kann die Route auch vom Strand in Vallehermoso beginnen und sie so um 3 Kilometer verlängern.

GR131 La Gomera

Bei unserem Start waren wir nicht ganz sicher, da die Markierung am Anfang der GR-Route nicht eindeutig ist. Bei Igualero hatten wir auch Schwierigkeiten, um der Route GR131 zu folgen. Der restliche Wanderweg ist gut gekennzeichnet und wir konnten problemlos weiterlaufen.

GR131 La Gomera

Von Vallehermoso aus beginnt sofort der Aufstieg und das ungefähr  während 10 Kilometer. Es geht weiter über Bergrücken durch Las Hayas, El Cercado, Chipude und Igualero, immer bergauf bis zu El Alto de Garajonay, der mit 1.487 Meter die höchste Erhebung auf der Insel ist und eine spektakuläre Aussicht bietet.

GR131 La Gomera

GR131 La Gomera

Wenn man glaubt, dass es nur noch hinuntergeht, dann sind da die Schluchten der Gomera, um dich daran zu erinnern, dass es nicht so einfach ist. Obwohl man schon auf dem Abstieg zur Hauptstadt der Insel ist, ist es immer ein ständiges Rauf und Runter.  Besonders anstrengend ist der Abstieg auf den letzten Kilometern.

GR131 La Gomera

GR131 La Gomera

Wie immer ist es eine große Genugtuung bei der Ankunft. Es ist an der Zeit am Strand von San Sebastián baden zu gehen, deine Beine werden dir dafür dankbar sein.

GR131 La Gomera

Der GR131 auf der Insel La Gomera verläuft streckenweise durch den Nationalpark Garajonay. Wenn man die Schluchten entlangläuft, gewinnt man beeindruckende Aussichten, nicht nur auf die Insel selbst, sondern auch die Sicht auf Teneriffa und den Teide ist großartig. Die belaufbaren Wege im Lorbeerwald sind magisch, so wie die Strecke von Chipude nach Igualero mit der Festung als Zeuge.

GR131 La Gomera

Wir haben es genossen auf La Gomera zu laufen. Die Herausforderung GR131 geht auf der nächsten Insel weiter.

Das ist der Track der Route in Wikiloc. Wenn du noch Information zu Mobilität, Unterkunft, Gastronomie, technischen Daten oder irgendwelcher anderen Kuriosität unseres GR131 brauchst, setz dich mit uns in Verbindung.

Der Hauptgrund für die Gründung von Bimbaventura ist die Herausforderung GR. Zwar haben wir verschiedene Projekte, aber unser Hauptprojekt besteht darin, das Wanderwegenetz  des Fernwanderweges GR131 entlangzulaufen, welcher über die sieben Kanarischen Inseln verläuft.

GR131

Die GR (Gran Recorrido -Fernwanderweg) sind Teil der europäischen Fernwanderwege. Charakteristisch ist, dass sie im allgemeinen mindestens 50 Kilometer lang sind. Die Wanderwege Gran Recorrido sind mit einem weißen Strich waagrecht über einem roten gekennzeichnet, was problemlos den Weg erkennen lässt. Je nach Lage oder Charakteristik des GR befinden sich diese Markierungen auf Steinen, an Wänden oder Stämmen. Es gibt Varianten dieser Wegweiser, um Kontinuität, Änderung der Richtung oder falsche Richtung anzuzeigen.

GR131

Der GR131 verbindet über ungefähr 537 Kilometer alle Kanarischen Inseln. Wir hoffen diese Zahl nach Vollendung unserer Herausforderung bestätigen zu können.

GR131

Mit Ausnahme von Teneriffa verlaufen die Wanderrouten von der Küste aus quer über die Inseln ins Innere, um wiederum auf Meereshöhe zu enden. Die Herausforderung GR 7 Inseln versucht den GR131 zu respektieren, aber wir können nicht garantieren, dass sich nicht eine Variante präsentiert, die die Route um einige Kilometer verlängert, aber nie verkürzt.

Die Webseite Caminos Naturales des Umweltministeriums bietet Karten von jeder Insel und die GPS-Tracks an.

In dieser großen Herausforderung, der wir uns gestellt haben, werden wir die Geographie der Kanaren durchlaufen und genießen. 537 Kilometer zu Fuß, auf denen wir die Atmosphäre und die Magie jeder Insel in uns aufnehmen werden. Wir  werden  Insel und Leute besser kennen lernen und wie immer am Ende eines großen Abenteuers, auch uns selbst.

Es ist kein Zufall, dass unsere Herausforderung auf der Insel El Hierro  beginnt, der Insel der Bimbaches.

Reto GR

Leuchtturm Orchilla – Foto von Hans Bezard – CC BY-SA 3.0

 

GR131 El Hierro – Kanarische Inseln

Dieser Wanderweg (GR131 El Hierro) über nicht ganz 40 Kilometer verläuft über die ganze Insel El Hierro, wobei der größte Teil mit dem Weg der Bajada (Wallfahrt zu Ehren der Schutzpatronin Virgen de los Reyes) zusammenfällt, eine wichtige Feierlichkeit von großem kulturellem Interesse, die alle vier Jahre auf der Insel stattfindet.

GR131 El Hierro

Wir beginnen den GR131 El Hierro von dem emblematischen Leuchtturm Orchilla aus, wo der Nullmeridian verlief. Wir lassen uns an der Anlegestelle des Leuchtturms vom Meereswasser „taufen“ und beginnen den Aufstieg der ersten Etappe bis zur Wallfahrtskapelle Virgen de los Reyes. Dort „gesegnet“ setzen wir unseren Aufstieg fort bis zur Bergkante, von wo aus wir das ganze Tal der Frontera sehen können; dort füllen wir am Cruz (Kreuz) de los Humilladeros Wasser nach und überschreiten die erste „raya“ (Grenzlinie) des Weges der Bajada, Binto.

GR131 El Hierro

In Malpaso können wir fast den Himmel berühren, symbolischer Ort, da er mit 1.501 Meter der höchste der Insel ist. Hier beginnt der Abstieg und es geht weiter über la Cruz de los Reyes, Rayas del Cepón, La Llanía und La Mareta. Hier kann man Los Llanos de  Nisdafe (Hochebene) genießen, und dann geht es weiter über die „raya“  (Grenzlinie) de la Cruz del niño bis wir zu den Cuatro esquinas (Kreuzung) kommen, der perfekte Ort, um die “Kommunion” im Schatten der Pinien zu empfangen.

GR131 El Hierro

Wir setzen unseren Weg fort bis zur letzten „raya“ (Grenzlinie) des Weges der Schutzpatronin, Tejegüete. Wir laufen durch das malerische Dorf Tiñor und es geht abwärts bis nach Valverde; die Hauptstadt der Insel bedeutet “die Konfirmation” unserer Anstrengung. Aber wir dürfen uns noch nicht völlig entspannen, denn wir haben noch 3 Kilometer vor uns liegen für das “Jubiläum” im Ziel in dem Dorf Tamaduste. Der Sprung ins Wasser ist verdient.

GR131 El Hierro

GR131 El Hierro

Unsere Herausforderung GR131 Kanarische Inseln hat erfolgreich begonnen. Wir haben Lust weiterzumachen. Wir gehen auch auf die anderen Inseln. Komm mit.

GR131 El Hierro

Wenn etwas nicht klar ist, oder wenn du noch weitere technische oder logistische Daten zu diesem Erlebnis brauchst, dann setz dich mit uns in Verbindung.

· BIMBA ·